Bemba erkennt Wahlniederlage an

Der ehemalige Rebellenführer und Herausforderer Jean-Pierre Bemba hat die seine Niederlage in den Präsidentschaftwahlen offiziell anerkannt.
Er bleibe dennoch bei seinen Vorwürfen gegen Präsident Joseph Kabila, dessen Sieg am Montag vom Obersten Gericht bestätigt wurde.
Bemba werde an einer starken Opposition zum Wolhe des Landes arbeiten, erklärte er in seiner Stellungnahme.
Internationale Beobachter sprachen von insgesamt rechtsgültigen Wahlen.
Das Gericht bestätigte die vorläufigen Ergebnisse der unabhängigen Wahlkommission, nach der Kabila auf 58% der Stimmen kommt und Bemba auf 42%.
Kabila bleibt damit im Amt, daß er nach der Ermordung seines Vaters im Jahre 2001 ohne Abstimmung übernommen hatte.
In der letzten Woche protestierten Anhänger Bembas in Kinshasa gegen das Ergebnis. Dabei wurde das Gebäude des Obersten Gerichts in Brand gesetzt.
Die Truppen des Herausforderers wurde daraufhin aus der Hauptstadt verbannt, die als Hochburg Bembas gilt.

Kongo Wahl Verteilung

Bildquelle: BBC

Die Wahlergebnisse zeigen eine Teilung des Landes in beide Lager, der Westen, in dem Lingala gesprochen wird, steht auf Bembas Seite, während sich Kabila im Swahili-sprachigen Osten durchsetzen konnte.
Die amerikanische Organisation Carter Center, die die Wahlen beaufsichtigte, teilte mit, daß auf beien Seiten Versuche der Manipulation stattgefunden haben.

Die Präsidentschaftswahlen sollen dem Bürgerkrieg ein Ende setzen, der seit 2001 das Land verwüstete und insgesamt 4 Millionen Opfer forderte.

Die Wahlen waren Teil eines Friedensabkommens, das 2002 verhandelt wurde und insgesamt neun verschiedene Armeen und Bürgerkriegsparteien miteinbezog.

Durch das Abkommen sollten die Rebellen in die kongolesische Armee integriert werden, aber die Entwicklung findet nur langsam statt. Drei frühere Rebellenführer haben große eigene Schutztruppen behalten.

DIe weltweit größte UN-Schutztruppe – 17.000 Soldaten – bewacht den Friedensprozeß in dem Land.

Quelle: BBC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: